Aktuell

Vellmar Open B Partien 2019:
Wie schon in der Vergangenheit berichtet, waren die Verantwortlichen nicht bereit die Partie aus dem B-Open zu veröffentlichen, deshalb bedauerlicherweise nur eine unvollständige Datei
Partien

..lotto

Zum Vereinsheim auf Chessbase muss man sich hier einloggen

22. September 2019, Bezirks u. Kreisliga West:
Im ersten Heimspiel setzte sich das Mündnener Bezirksliga Team gegen SC Ahnatal mit 4: 2 durch, während die Gäste aus Baunatal gegen die zweite Mündener Mannschaft - Kreisliga West - die Punkte (1,5: 2,5) mit in die VW Stadt entführten mehr

5. September 2019, Monatsblitz:
Tabellenführung verteidigt. Weiterhin marschiert Moritz Thiel unangefochten in der Jahreswertung an der Spitzenposition voran, setzte sich ohne Punktverlust durch. Der hartnäckigste Verfolger Michel Wiktorczyk musste wiederum zum ersten Platz in der Jahreswertung einen weiteren wichtigen Zähler abgeben. In der Tageswertung erreichte Norbert Niemeyer Rang drei, vor Joachim Block, Walter Jentsch und Vladimir Rasan, der den letzten Punkt erzielte. Diesmal konnten sich die Favoriten ohne Probleme behaupten, auf den vorderen Plätzen gab es keine Veränderung, lediglich Joachim Block setzte durch sein Resultat mit einem halben Punkt Vorsprung vor Marc Schäfer, Walter Jentsch schloss zu Nikolajus Sabuninas  auf, belegt derzeit gemeinsam mit ihm Rang vier, hat aber Joachim Block im Nacken, der den Abstand zu ihm verringern konnte Jahrestabelle

8. August 2019, Monatsblitz:
Die Spitzenspieler Michel Wiktorczyk und Moritz Thiel spielten gegen einander in der Doppelrunde nicht ganz fehlerfrei, so gesehen erscheinen die beiden Unentschieden gerechtfertigt. Marc Schäfer spielte diesmal überragend erreichte gegen Moritz eine Gewinnstellung, aber die Zeit lief ihm davon, dadurch musste er sich bedauerlicherweise geschlagen geben, was ihm einen Spitzenplatz kostete. Somit machten die Favoriten die Spitzenränge unter sich aus, diesmal Moritz mit Platz eins, er konnte durch den zweiten Rang von Michel wieder ein kleines Polster zu ihm schaffen. Durch die gute Leistung reihte sich Marc auf Platz drei ein. Dahinter platzierte sich Norbert Niemeyer, gefolgt von Walter Jentsch sowie Rudi Credner, der den letzten Jahrespunkt einheimsten konnte, ein. Wiederum eine Überraschung, Walter setzte sich gegen Michel durch, verwehrte ihm durch seinen Sieg den Zutritt zum ersten Platz in der Tageswertung. Jahrestabelle